Startseite » Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Streitau

Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Streitau

Seit über 50 Jahren gibt es den Posaunenchor Streitau.
Genau am 1. Advent vor 50 Jahren spielten 10 junge Bläser das erste Mal in der Kirche. Unter dem damaligen Pfarrer Kellermann wurde der Chor von engagierten Männern der Kirchengemeinde ins Leben gerufen. Heute 50 Jahre später sind noch 2 der damaligen Bläser dabei, Eberhard Eckner der langjährige Chorleiter und der derzeitige Chorleiter Wolfgang Mattes.
Die Hauptaufgabe sehen wir in der musikalischen Ausgestaltung von Gottesdiensten, kirchlichen Feiertagen und traditionellen Gemeindefesten.

Zurzeit besteht der Chor aus 7 aktiven Spielerinnen und Spielern und 5 “Gelegenheitsspielerinnen und -spielern” aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen und Altersklassen.
Jeder kommt musikalisch auf seine Kosten, denn das Repertoire ist sehr vielseitig. Von Kirchenmusik und klassischen Bläserstücken alter und neuer Komponisten, über Swing bis hin zu moderner Popmusik – hier ist für jeden was dabei!

Der Anspruch des Posaunenchors ist es, Neues auszuprobieren, sich weiterzuentwickeln, um an neuen, herausfordernden Stücken zu wachsen. Dabei stehen stets Freude und Spaß am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund. Die jetzigen Chormitglieder versuchen, neben den weiteren, kirchlichen und kulturellen, örtlichen Verpflichtungen all ihre Vorhaben zu der Freude und Erbauung der Gemeindemitglieder zu erfüllen.

Logo Posaunenchor Streitau
Logo Posaunenchor Streitau

Der Spaß kommt im Chor nicht zu kurz. Regelmäßig gibt es Treffen zu geselligen Musikabenden und einmal im Jahr wird einen Wochenend-Ausflug unternommen. Im Chor herrscht eine familiäre und freundschaftliche Atmosphäre. Das bedeutet aber nicht, dass wir keine “Neuen” aufnehmen. Ganz im Gegenteil!

Übrigens: Die Tätigkeit ist ehrenamtlich. Der Posaunenchor ist kein Verein!
Aus diesem Grund gibt es auch keine Mitgliedsbeiträge.

Wer beim Posaunenchor mitmachen möchte oder sich einfach nur über Termine o.ä informieren möchte, kann sich gerne per Facebook oder E-Mail an den Chorleiter Wolfgang Mattes oder an Eberhard Eckner wenden.

Teile diesen Beitrag

Schreibe ein Kommentar

Skip to content