Denkmal Heinrich Christian Funck

Funkien tragen seinen Namen

Eine der bekanntesten Gefreeser Persönlichkeiten ist der Apotheker und Bürgermeister Christian Heinrich Funck. Er ist am 22. November 1771 in Wunsiedel geboren und starb in Gefrees am 14. April 1839. Nachdem der Friedhof bei der Gottesackerkirche aufgelöst wurde und das Gefreeser Kurkomitee dafür 1890 den Stadtpark anlegte, ließ man zur Ehrung Heinrich Christian Funcks den sandsteinernen Grabstein als Denkmal stehen.

Sie möchten mehr erfahren oder das Büchlein “Gefreeser Geschichte(n)” für 800 Cent erwerben?
Schreiben Sie uns einfache ein Mail an spaziergang@wir-in-gefrees.de.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.*Pflichtfelder

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Skip to content