Rathaus

Oft umgebaut und trotzdem nicht perfekt

Ursprünglich stand das Gefreeser Rathaus in unmittelbarer Nachbarschaft der St.-Johannis-Kirche. Das heutige Gebäude wurde erst nach dem großen Stadtbrand 1872 gebaut, denn bei dieser Katastrophe wurde es, ebenso wie die Stadtkirche, ein Raub der Flammen.

Im Januar 1877 konnte das neue Rathaus bezogen werden und die Sitzungen des Gemeinderates “mussten” nicht mehr in den umliegenden Wirtshäusern stattfinden. Die Baukosten betrugen damals 14.000 Mark. Der erste Bürgermeister im neuen Rathaus war Georg Jahreiß.

Sie möchten mehr erfahren oder das Büchlein “Gefreeser Geschichte(n)” für 800 Cent erwerben?
Schreiben Sie uns einfache ein Mail an spaziergang@wir-in-gefrees.de.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.*Pflichtfelder

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Skip to content