Steinhauerdenkmal

Unscheinbar und versteckt, in Ehrfurcht gehauen

Im Zuge der Altstadtsanierung hat die Stadt Gefrees im Oktober 1995 ein Steinhauerdenkmal aufstellen lassen.
Verwirklicht hat das Denkmal der Kronacher Künstler und Steinbildhauer Heinrich Schreiber aus einem Block Gefreeser Granit, den man eigens aus den stillgelegten Bruchanlagen der Reuth gewann.
Das übermannsgroße, fünfeinhalb Tonnen schwere Denkmal ist in Ehrfurcht vor ihren Leistungen dem Andenken der in Gefrees tätigen Steinhauer gewidmet.

Sie möchten mehr erfahren oder das Büchlein “Gefreeser Geschichte(n)” für 800 Cent erwerben?
Schreiben Sie uns einfache ein Mail an spaziergang@wir-in-gefrees.de.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.*Pflichtfelder

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Skip to content