Volkshaus

Alt, bewährt, nicht wegzudenken

Das Volkshaus ist weder besonders schön noch modern, aber es gehört zu Gefrees wie seine drei Kirchen, das Rathaus und das Künneth´sche Palais. Die offizielle Einweihung dieses Hauses erfolgte am 1. Oktober 1905.
2002 mietete der TV Gefrees das damals pächterlose Volkshaus als Vereinslokal an. Seitdem bewährt sich das Volkshaus für vielerlei Zwecke: Büro, Lagerraum und Durchführung verschiedenster Veranstaltungen.

Sie möchten mehr erfahren oder das Büchlein “Gefreeser Geschichte(n)” für 800 Cent erwerben?
Schreiben Sie uns einfache ein Mail an spaziergang@wir-in-gefrees.de.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.*Pflichtfelder

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Skip to content